plus500

Trading 212 Erfahrungen

Trading 212 ist einer der bekanntesten Broker weltweit, der in 2018 Anwendung findet. Er ist bekannt für das Angebot von CFD-Dienstleistungen (Contracts for Differences oder Differenzkontrakt) für die am häufigsten gehandelten Vermögenswerte der Welt wie Devisen, Aktien, Rohstoffe und Börsenindizes. Obwohl wir denken, dass Trading 212 ein guter Broker ist, glauben wir, dass es interessant sein könnte, einen Blick auf Plus500 zu werfen, wenn Du seine Dienste noch nicht in Anspruch genommen hast, da er keine Provisionen berechnet. Obwohl wir in den folgenden Zeilen Trading 212 analysieren werden, hast Du die Möglichkeit, die offizielle Website von Plus500 zu besuchen, indem Du auf die untere Schaltfläche klickst (CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren).

website

In dieser Rezension von Trading 212 werden wir die Aspekte, die unserer Meinung nach ein Anleger am meisten berücksichtigen sollte, vollständig analysieren. Bevor man die Dienstleistungen eines Brokers in Anspruch nimmt, sollten Trader so viele Informationen wie möglich sammeln, daher werden wir zunächst alles im Zusammenhang mit der Sicherheit untersuchen. Dazu prüfen wir, welche Behörden den Broker beaufsichtigen und wie zuverlässig und repräsentativ dies ist. Danach werden wir die Gebühren untersuchen und sehen, ob es möglich ist, gute Angebote für das Trading zu finden. Zum Schluss werden wir unsere Erfahrungen in einer kurzen abschließenden Zusammenfassung darlegen.

Regulierung und Sicherheit

Das Erste, was Du wissen solltest, ist, dass Trading 212 das Markenzeichen der beiden Unternehmen Avus Capital Uk Ltd. und Avus Capital Ltd. ist. Der Besitz eines anderen Unternehmens ist nicht exklusiv für Trading 212, sondern passiert praktisch jedem Broker auf der Welt. Die überwiegende Mehrheit befindet sich im Besitz anderer Unternehmen, die bei vielen Aufsichts- oder Regulierungsbehörden registriert sind. Nun, da wir diese Informationen haben, können wir einen Blick darauf werfen, wie der Broker reguliert wird. Diese Regulierung ist es, was uns bestätigen wird, ob Trading 212 zuverlässig ist oder nicht.

Die Unternehmen, die im Besitz von Trading 212 sind, werden von der FCA reguliert und zugelassen, eines der renommiertesten und bekanntesten Aufsichtsorgane der Welt. Sie ist nicht ohne Grund die Regulierungsbehörde des Vereinigten Königreichs. Auch wenn sie immer in irgendeinen Betrug verstrickt werden können, nehmen sie ihre Arbeit normalerweise ernst. Als bulgarischer Broker ist er auch bei der Bulgarischen Kommission registriert.

fca

Darüber hinaus entspricht er den europäischen Vorschriften, so dass er unter anderem getrennte Konten hat, um die Sicherheit der Anleger zu erhöhen. Mit dieser Trennung liegen die von den Tradern eingezahlten Gelder nicht in den Händen der Geschäftsführer des Unternehmens. In der Vergangenheit gab es Fälle, in denen Broker das Geld ihrer Kunden zur Erfüllung ihrer Zahlungen verwendeten, aber mit dieser Art von Regelung erhöht sich die Sicherheit erheblich.

Abschließend können wir zum Thema Sicherheit nur sagen, dass wir nicht die vollständige Gewissheit haben können, ob ein Broker absolut sicher sein wird, aber wir können bestätigen, dass Trading 212 den 2019 geforderten Grundsätzen der Zuverlässigkeit entspricht.

Provisionen

Wie Du wahrscheinlich weißt, kostet das Trading Geld. Kein Broker wird es Dir erlauben, kostenlos zu investieren, denn zusätzlich zu den Kosten, die sie haben, ist es ihre Absicht, Geld zu verdienen. Da das Trading Geld kostet und Du so viel wie möglich sparen willst, ohne Sicherheit zu verlieren, solltest Du nach einem Broker suchen, der es Dir ermöglicht, so günstig wie möglich zu handeln.

Glücklicherweise erheben heutzutage nur noch sehr wenige Broker eine Provision für die Investition, und Trading 212 ist ein Teil davon. In der Vergangenheit, wenn Du Aktien eines Unternehmens kaufen wolltest, wurde eine Provision berechnet, ebenso, wenn Dir eine andere Dividende gezahlt wurde und wenn Du die Aktien wieder verkauft hast. Mit Produkten wie CFDs hat sich das geändert, und jetzt kannst Du Rohstoffe wie Öl oder Devisen ohne diese Art von Kosten handeln. Trading 212 hat jedoch einen kleinen Nachteil, nämlich, dass Du, wenn Du CFDs auf Aktien handeln willst, eine kleine Provision zahlen musst. Darüber hinaus musst Du von Kosten ausgehen, die der Broker durch Spreads an Dich weitergeben wird.

fees

Abgesehen davon berechnet er auch eine kleine Provision, wenn Du Geld auf Dein Trading 212 -Konto einzahlst, die je nach gewählter Zahlungsmethode zwischen 0,7% und 3,5% liegt.

Bei so vielen Online-Brokern im Jahr 2018 und mit Hilfe von Technologien, die es einem Unternehmen neben der Senkung der Betriebskosten ermöglichen, Kunden auf der ganzen Welt zu haben, scheint es etwas aus einer anderen Zeit zu sein, für Investitionen bezahlen zu müssen. Obwohl die Provisionen und Gebühren von Trading 212 nicht hoch sind, sind sie höher als die einiger Wettbewerber. Wir haben darüber gesprochen, aber wir sagen es noch einmal. Plus500 berechnet keine Provision für Einnahmen oder für den Handel, und seine Spreads sind variabel. Wenn Du also mehr über die Konditionen erfahren möchtest, kannst Du hier klicken.

Plattform

Überraschenderweise ist die Trading 212-Plattform nicht MetaTrader 4, sondern eine eigene. Wichtig, dies muss nicht schlecht sein und kann sogar sehr gut sein, wenn die Plattform von hoher Qualität ist, aber es ist eine Tatsache, dass die meisten Broker, die ihre Dienstleistungen in der Investition mit CFDs anbieten, MetaTrader 4 als ihre Plattform haben.

Die Plattform ermöglicht Investitionen aus jedem Winkel der Welt, da sie per Computer zugänglich ist, aber es gibt auch Anwendungen für Mobiltelefone, die mit den Betriebssystemen iOS und Android arbeiten. Darüber hinaus bietet es Handelssignale und erweiterte Charts für die technische Analyse. Tatsächlich ist es möglich, aus eigener Grafik zu investieren, ähnlich wie beim NinjaTrader. Du kannst auch verschiedene Trades mit demselben Paar handeln und durchführen, sowohl long als auch short. Diese Art von Operation wird als Scalping bezeichnet. Natürlich ist Leverage erlaubt, obwohl die Höhe der Leverage davon abhängt, mit welchem Vermögenswert Du insbesondere handelst.

app

Kürzlich haben sie Traderbird entwickelt, welches ein soziales Netzwerk ist, das geschaffen wurde, damit teilnehmende Investoren, die Trades anderer Investoren kopieren können. Und es ist auch möglich, das Gegenteil zu tun, d.h. das man Dich auf eine Weise kopieren kann, von der Du profitierst. Da sie es jetzt in den Broker integriert haben, kann es für diejenigen interessant sein, Anhänger des Social Trading zu sein.

Wir könnten diesen Punkt zusammenfassen, und sagen, dass die Trading 212-Plattform ausreichend zweckmäßig ist. Sie bietet alle Dienstleistungen, die ein Broker haben kann, und sie sind von hoher Qualität. Die verfügbaren Tools sind die erforderlichen und sie hat Signale und Grafiken, die alle Informationen bietet, die die Investoren verlangen.

Bevor wir die Überprüfung der Plattform abschließen, ist es notwendig, das berühmte Demokonto zu erwähnen. Es ist bekannt dafür, dass es einen Betrag von 10.000 Euro für Investitionen anbietet. Natürlich ist es ein Simulator, also alles ist virtuell.

Erfahrungen

Im Internet findest du viele Arten von Meinungen. Von Leuten, die eine schreckliche Erfahrung gemacht haben und es sogar wagen zu sagen, dass das Tading 212 ein Betrug ist, bis hin zu Leuten, die von den Bedingungen und der Plattform begeistert sind und alles, was sie darüber sagen, ist positiv. Unserer Erfahrung nach ist er weder sehr gut noch sehr schlecht.

Über die Plattform haben wir eine gute Meinung. Darüber hinaus halten wir die Regulierung für angemessen und glauben, dass diese gut ist. Als Letzteres haben wir gute Erfahrungen mit etwas, was wir noch nicht erwähnt haben, dem Demokonto. Das Trading 212 Demokonto ist qualitativ und Du kannst es so lange benutzen, wie Du willst. Es ist richtig, dass auch andere Broker Demokonten anbieten, aber man sollte bewerten, dass Trading 212 diese auch hat.

Zu den Dingen, über die wir eine schlechte Meinung haben, gehören die Kosten für die Anleger. Wir halten es nicht für eine gute Idee, Trader bei der Einzahlung von Geldern zusätzlich zu belasten, und wir haben ähnliche Kommentare in verschiedenen Foren auf Deutsch gefunden. Ein weiteres Thema, mit dem es schlechte Erfahrungen gibt, ist die Thematik der Provisionen, weshalb wir nach alternativen Brokern suchen müssen.

Zusammenfassung der Überprüfung

Es hat wahrscheinlich ein paar Minuten gedauert, bis du die ganze Rezension gelesen hast. Denn wenn eine sorgfältige Analyse durchgeführt wird, gibt es viele Themen, die behandelt werden müssen. Wenn Du deswegen ein kleines Durcheinander in Deinem Kopf hast, lass uns das Beste und das Schlechteste von Trading 212 auflisten. Darüber hinaus werden wir am Ende der Überprüfung einen Link zu einem Broker teilen, den wir bereits erwähnt haben und von dem wir glauben, dass es sich lohnt ihn zu kennen, und er hat eine sehr attraktive Promotion zur Kundengewinnung:

Stärken

  • Berühmt für sein Demokonto
  • Höchste Zuverlässigkeit
  • Hochwertige Plattform
  • Große Auswahl an Werkzeugen
  • Social Trading mit Traderbird

Schwächen

  • Hat keine attraktiven Angebote.
  • Erhebt Provisionen auf Aktien-CFDs.

Es ist an der Zeit, einen Punkt zu machen und zum Ende der Überprüfung zu kommen. Und obwohl wir bereits unsere Meinung zum Trading 212 abgegeben haben, halten wir es für eine gute Idee, eine kleine abschließende Zusammenfassung zu machen. Auch wenn Trading 212 ein sehr guter Broker ist, um in CFDs, sowie Aktien und Rohstoffe zu investieren, lohnt es sich, den Broker Plus500 zu erwähnen, der einer der bedeutendsten in diesem Sektor ist (CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren).

Valoración
Fecha
Broker
Trading 212
Nota
41star1star1star1stargray