plus500

XM Erfahrungen

Du bist auf der Suche nach Erfahrungen mit den Broker XM? Du willst wissen, ob es sich um einen Betrug oder man ihn vertrauen kann und wie hoch seine Provisionen sind? XM.com ist ein bekannter Broker für den Handel mit Forex-CFDs und CFDs auf Aktien, Rohstoffen und Aktienindizes. Obwohl er relativ jung ist, 2009 gegründet, ist er aber mit einer schwindelerregenden Geschwindigkeit gewachsen und hat über eine halbe Million Kunden weltweit in 2018. Damit hat er sich zu einem der bekanntesten Broker der Branche entwickelt. Es gibt jedoch andere interessante Broker auf dem Markt, die man sich anschauen sollte. So kannst Du beispielsweise sehen, wie Du ohne Provisionen mit dem Broker Plus500 handeln kannst, indem Du hier oder auf die Schaltfläche unten klickst (CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren).

website

Aber kommen wir zurück zu XM. Die Tatsache, dass der Broker viele Nutzer hat und dass eine große Anzahl von Tradern ihm vertraut, ist eine wirklich gute Sache, aber das reicht nicht aus, ihn für eine Investition auszuwählen. Deshalb müssen wir ihn zunächst analysieren, um zu verstehen, was seine Provisionen und Konditionen sind, sowie die Erfahrungen derjenigen, die ihn verwenden, im Vergleich zu den Erfahrungen von Plus500 und anderen Qualitätsbrokern wie Markets.com. Bevor wir auf die Rezension als solche eingehen, können wir sagen, dass unsere Meinung zu XM.com akzeptabel ist, auch wenn er ein paar schlechte Dinge aufweist, die wir uns in dieser Analyse anschauen werden. Er ist aber einer der wichtigsten Broker für CFDs und Forex.

Regulierung: Ist der Broker XM sicher oder ein Betrug?

Wir werden später über die Provisionen für CFD-Handel von XM sprechen. Bevor wir uns jedoch mit Provisionen oder anderen Fragen befassen, gibt es ein wichtigeres Thema, die Sicherheit. Es nützt nichts, wenn ein Broker sehr billig ist, wenn er uns am Ende betrügt. Um Betrügereien zu vermeiden, müssen wir also die Regulierung überprüfen und sicherstellen, dass es sich um ein seriöses und zuverlässiges Unternehmen handelt: Wie sieht die Situation von XM in dieser Hinsicht aus?

award

Ein Aspekt, der XM.com auszeichnet, ist, dass er alle unsere Anforderungen an die Regulierung erfüllt. XM ist ein zypriotischer Broker, so dass die Entität, die ihn autorisiert und registriert, die CySEC in Zypern ist. Wenn Du Zypern jedoch nicht sehr vertraust, so ist er Mitglied der Europäischen Union wie Spanien, Frankreich oder Deutschland und ist auch praktisch in allen Aufsichtsbehörden in Europa registriert, wie der FCA Großbritanniens, der BaFin Deutschlands und auch der spanischen CNMV.

Allerdings ist es nicht XM, der bei der BaFin registriert ist, sondern Trading Point of Financial Instruments Ltd. Worum geht es hier? Dies ist eine sehr verbreitete Praxis bei Forex-, Investment- und Handelsmaklern und liegt daran, dass Unternehmen Broker gründen, denen sie einen Handelsnamen geben. Allerdings ist es die Gesellschaft selbst, die bei den Aufsichtsbehörden registriert ist, d.h. XM.com ist ein Broker im Besitz von Trading Point of Financial Instruments Ltd. und letztere ist registriert.

Wenn wir zu den Instanzen, durch die er reguliert wird, hinzufügen, dass er die Vorschriften von MiFID einhält und dass Kundengelder auf getrennten Konten gehalten werden als die Firmengelder, können wir sagen, dass er in 2018 einer der sichersten und zuverlässigsten Broker der Welt ist, obwohl die Zuverlässigkeit wie immer nie 100% beträgt.

Demokonto und Plattform

Beides sind zwei wichtige Punkte für Trader, bevor man sich für einen Online-Broker entscheidet. Einerseits bietet XM 8 verschiedene Plattformen an, so dass die Vielfalt der Optionen sehr groß ist. Darüber hinaus verfügt er über eine der am weitesten verbreiteten Plattformen für Trader, den MetaTrader 4. Wie es sich gehört, können wir den MetaTrader 4 und den Rest der Plattformen mit dem Computer, aber auch über Handy mit Apples iOS und Google Android sowie mit jedem Tablet nutzen.
webtrader

Auf der anderen Seite steht XM auch ein Simulator zur Verfügung, mit dem wir die verschiedenen Tools testen und Handelsstrategien üben können. Auf diese Weise kannst Du das Demokonto kostenlos nutzen. Er hat aber auch ein großes Handicap. Zum Beispiel erlaubt XM keinen Handel mit Kryptowährungen, auch nicht mit dem Simulator.

Auch hier gibt es Alternativen im Online-Broker-Markt. Beispielsweise hat Plus500 ein zeitlich unbegrenztes Demokonto, das vollständig auf Deutsch verfügbar ist. In seinem Simulator kannst Du CFDs von Basiswerten wie Aktien, Kryptowährungen, Devisen, Rohstoffen, Indizes und Optionen handeln. Wenn Du das Plus500-Demokonto erhalten möchtest, klicke einfach auf die Schaltfläche unten. Klicke anschließend auf „kostenloses Demokonto“ und fülle das Formular aus. Danach ist Dein Demokonto einsatzbereit.

demo

Provisionen

Provisionen sind etwas, was wir sorgfältig prüfen müssen, denn je niedriger sie sind, desto bessere Renditen erzielen wir mit dem Handel oder, wenn wir nicht gut darin sind, desto weniger Verluste werden wir haben.  Wenn wir uns die Gebühren des Brokers XM ansehen, sehen wir, dass er keine Provisionen berechnet. Dann wirst du dich fragen, wie verdient er Geld. Dies geschieht durch Spreads, d.h. Differenzierungen zwischen den Preisen, zu denen eine Position eröffnet werden kann, und zu denen sie geschlossen werden kann. Wie Du Dir vorstellen kannst, je niedriger die Spreads, desto besser für die Anleger.

Xm.com bietet Händlern zwei Optionen, Fixe oder einen Floating Spreads. Mit Floating Spreads können wir niedrige Spreads erzielen. Aber das hat ein Nachteil, und zwar, da er dynamisch ist, ändert er sich, so dass wir nicht im Voraus wissen können, wie der Spread, der uns berechnet wird, sein wird, bis zu dem Moment, in dem wir die Operation durchführen. Daher können wir keine genaue Analyse der Spreads von XM vornehmen. Was wir tun können, ist, eine kleine Annäherung vorzunehmen. Wenn wir beispielsweise Devisen handeln, kann der minimale Spread 1 Pip betragen. In Zeiten geringen Handels kann es jedoch sein, dass wir mit größeren Differentialen konfrontiert werden.

Konto XM Zero

Im Jahr 2018, eines der beliebtesten Dinge an XM ist, dass er den Handel mit Null-Spreads erlaubt. Es besteht kein Zweifel, dass es eine revolutionäre Sache ist. Aber es hat einen großen Nachteil, und zwar, dass man mit diesem Konto Provisionen zahlen muss. Mit anderen Worten, es hat bestimmte Konditionen, diese es nicht für jedermann zugänglich machen und die Zahlung von Provisionen erfordern. Daher könnte es für Dich interessant sein, den Broker XM mit anderen zu vergleichen. Zum Beispiel, klicke hier, um zu sehen, wie Du mit Plus500 provisionsfrei handeln kannst.

Erfahrungen mit XM

Der letzte Punkt unserer Rezension sind die Meinungen, der Händler, die bereits XM.com nutzen und diese in verschiedenen Medien, wie Foren und Internetseiten, abgegeben haben. Das erste, was wir zu sagen haben, ist, dass die Erfahrungen der Investoren bei jeden Einzelnen unterschiedlich sind. Daher ist es nicht möglich, sich ein genaues Bild davon zu machen, was sie denken. Daher haben wir für diesen Abschnitt, die Meinungen, die wir immer wieder online gesehen haben, verallgemeinert.

Beispielsweise gibt es sehr gute Kommentare über die große Anzahl und Art der Plattformen, die für den Handel zur Verfügung stehen. Es gibt auch sehr gute Erfahrungen mit der Sicherheit des Brokers. Nach Meinung der Anleger, ist er der am stärksten regulierte und einer der zuverlässigsten Broker. Schließlich erhält er auch positive Rückmeldungen über die Spreads.

Zu den Dingen, die nach Ansicht der Händler verbessert werden kann, ist etwas das sehr verbreitet ist auf dem Markt der Broker für den Handel, und dies ist, dass die Verwendung von Paypal nicht erlaubt ist. Es gibt jedoch mehrere Alternativen, zusätzlich zu den Kreditkarten und Überweisungen, die alle Broker zulassen. Es gibt auch schlechte Meinungen, weil man nicht mit Kryptowährungen arbeiten kann.

Qualifizierung und weitere Informationen

Wenn wir die wichtigsten Broker in 2018 wählen müssen, ist XM.com zweifellos einer der wichtigsten des Marktes in Deutschland, Schweiz und Österreich. Unsere Meinung ist klar, obwohl nichts zu 100% sicher ist, ist dies einer der zuverlässigsten Broker auf dem Markt. Es gibt jedoch auch andere sehr bekannte Broker, die auf Deutsch für den Online-Handel zur Verfügung stehen, die besser auf die Bedürfnisse der Anleger eingehen können. Darunter ist Plus500, das von einer Entität der Europäischen Union reguliert wird, ein Demokonto ohne Kosten hat und den Handel ohne Provisionen ermöglicht. Klicke also hier, wenn Du sehen möchtest, wie Du mit Plus500 ohne Provisionen handeln kannst (CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren).